Prichsenstadt

Der Osterhase kommt zur BRK-Bereitschaft Prichsenstadt

Im Bild (vorne): Johannes Biegner mit Sohn Phillip, (hinten von links) Feuerwehrvorstand Martin Ebert, Vertreter der Hübnerschaft Erich Fuchs und Jagdvorstand Andreas Schubert.
Foto: Martin Ebert | Im Bild (vorne): Johannes Biegner mit Sohn Phillip, (hinten von links) Feuerwehrvorstand Martin Ebert, Vertreter der Hübnerschaft Erich Fuchs und Jagdvorstand Andreas Schubert.

Ein Spendenaufruf von Doris Tröppner hat in Järkendorf Wirkung gezeigt. Die Finanzierung einer Absaugpumpe für Flüssigkeiten aus dem Rachenraum von verletzten Personen ist laut Pressemitteilung nur durch Spenden gesichert. Drei Järkendorfer Vereine beziehungsweise Gemeinschaften haben spontan je 250 Euro gespendet und damit die Anschaffung für die Sanitätsbereitschaft Prichsenstadt ermöglicht. Die Spendenübergabe fand am Ostermontag in Järkendorf am Kirchplatz statt, wozu sich die Vorstände der Jagdgenossen, der Hübnerschaft und der Feuerwehr mit Bereitschaftsleiter Johannes Biegner einfanden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Prichsenstadt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!