Dettelbach

MP+Dettelbach bekommt eine Insel für die Staatsstraße

Weil die Staatsstraße 2450 bei Dettelbach eine neue Firmen-Abbiegespur erhält, nutzt die Stadt die Chance: Sie will nicht nur eine Querungshilfe für Fußgänger und Radfahrer.
Das Firmengelände der Heidelberger Sand und Kies GmbH befindet sich im Dettelbacher Gewerbegebiet, südlich der Staatsstraße. Sie baut jetzt auf eigene Kosten eine Abbiegerspur in die Straße „An der Staustufe“, die Stadt Dettelbach errichtet gleichzeitig eine Querungshilfe in Form einer Straßeninsel.
Foto: Barbara Herrmann | Das Firmengelände der Heidelberger Sand und Kies GmbH befindet sich im Dettelbacher Gewerbegebiet, südlich der Staatsstraße. Sie baut jetzt auf eigene Kosten eine Abbiegerspur in die Straße „An der Staustufe“, die Stadt Dettelbach errichtet gleichzeitig eine Querungshilfe in Form einer Straßeninsel.

Früher war es die B 22. Heute ist es die Staatsstraße 2450. Unabhängig von der Namensgebung war damals wie heute klar: Die Straße entlang der Stadt Dettelbach ist so etwas wie die Lebensader. Um auf diese Lebensader zu gelangen oder umgekehrt von ihr abzubiegen ist indes wegen der Verkehrsbelastung nicht immer ganz so einfach.

Weiterlesen mit MP+