Dettelbach

Dettelbacher Fähre: Fußgänger und Radler zahlen einen Euro

Die Preise für Überfahrten mit der Dettelbacher Fähre sind gestiegen.
Die Preise für Überfahrten mit der Dettelbacher Fähre sind gestiegen. Foto: Patty Varasano

Fahrten mit der Dettelbacher Fähren werden teurer. Das hat der Stadtrat kürzlich beschlossen. Die letzte Preiserhöhung gab es 2014. Alle Kinder unter 14 Jahren, Schüler und Azubis aus dem Gemeindegebiet dürfen die Fähre kostenfrei nutzen. Ansonsten zahlen Personen 1 Euro pro Fahrt, Motorräder und Autos inklusive Fahrer 2 Euro, Autos mit Anhäger, Landmaschinen und Lastwagen 3,50 Euro. 

Außerdem genehmigte der Stadtrat der BRK-Bereitschaft Dettelbach die Übernahme der Anschaffungskosten für ein neues Einsatzfahrzeug in Höhe von 10 000 Euro. Das alte, das zwölf Jahre im Einsatz war, ist nicht mehr dienstfähig. 

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Dettelbach
  • Auszubildende
  • Auto
  • Einsatzfahrzeuge
  • Landwirtschaftliche Geräte und Landmaschinen
  • Lastkraftwagen
  • Motorrad
  • Stadt Dettelbach
  • Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!