Dettelbach

Dettelbacher Maintalhalle bekommt einen 200.000-Euro-Boden

Die Maintalhalle ist in die Jahre gekommen. Da sie aber wohl noch voraussichtlich zehn Jahre durchhalten muss, wird jetzt Schritt für Schritt aus- und nachgebessert.
In der Maintalhalle in Dettelbach wird in diesem Jahr der 1986 eingebaute Sportboden erneuert.
Foto: Frank Weichhan | In der Maintalhalle in Dettelbach wird in diesem Jahr der 1986 eingebaute Sportboden erneuert.

Er wird in Dettelbach gerne geträumt, der Traum von einer neuen Maintalhalle. Wahlweise auch von einer aufwendigen Generalsanierung. Beides ist allerdings Zukunftsmusik: Mittelfristig passiert an dieser Stelle gar nichts, in der Finanzplanung bis 2025 ist die Halle kein Thema. Und was danach ist und wie lange es dann noch dauern könnte, lässt sich auch nur schwer überblicken. Egal welche Variante es am Ende wird – um die zehn Millionen Euro sind nach ersten Schätzungen so oder so fällig.Das bedeutet: Die Taktik der kleinen Schritte ist gefragt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!