Volkach

Die Glosse: Was in Volkach schwimmen darf und was nicht

Während die Museumsschließung in Kitzingen die sozialen Medien beschäftigt, dreht sich in Volkach alles um die Bäder – nicht ohne die üblichen Volkacher Kuriositäten.
So sah es im Volkacher Freibad im vergangenen Sommer aus. Jetzt ist das Bad ganz geschlossen.
So sah es im Volkacher Freibad im vergangenen Sommer aus. Jetzt ist das Bad ganz geschlossen. Foto: Barbara Herrmann
Ja, das aktuell geschlossene Kitzinger Stadtmuseum wird nicht in absehbarer Zeit wieder eröffnet, eher wird das Museum abgeschafft. Wegen dieser Meldung verschluckt sich kein Kitzinger mehr an seinem Schoppen. Damit schafft die Stadt aber auch ein Stück seiner eigenen Geschichte ab, findet eine Twitternutzerin. Deshalb hat sie den Wikipedia-Eintrag der Stadt umgeschrieben. Normalerweise gibt es dort eine ausführliche Beschreibung von der Gründung der Stadt um 745 nach Christus bis ins 20. Jahrhundert, die in neun Abschnitte aufgeteilt ist und sich wohl noch nie jemand ganz durchgelesen hat.