Geiselwind

Diebe plündern Baustellen in Geiselwind

Die Polizei Gerolzhofen sucht den oder die Täter, die für die Beschädigung von mehreren Hochsitzen verantwortlich sind.
Foto: Björn Kohlhepp | Die Polizei Gerolzhofen sucht den oder die Täter, die für die Beschädigung von mehreren Hochsitzen verantwortlich sind.

In der Nacht zum Samstag wurden im Bereich Geiselwind von zwei unterschiedlichen Baustellen Werkzeuge im Wert von 25 000 Euro entwendet. Im ersten Fall brachen die unbekannten Täter einen Baucontainer auf einer Baustelle in der Schlüsselfelder Straße auf. Aus diesem wurden hochwertige Messgeräte und Akkuhandwerkzeuge der Markten HILTI, DeWalt, Milwaukee, Hitachi und Kyocera, jeweils ohne die Werkzeugkoffer, entwendet. Der Schaden beläuft sich in diesem Fall laut Polizeibericht auf etwa 15 000 Euro.

Im zweiten Fall, der vermutlich im gleichen Zusammenhang steht, wurde von Unbekannten eine Großbaustelle Am Sandholz angegangen. Auch hier wurde gezielt ein Baucontainer aufgeflext und 25 Elektrohandwerkzeuge der Marke Makita entwendet. Schaden hier: 10 000 Euro. In beiden Fällen bleiben die Täter bislang unbekannt.

Hinweise an die Polizei Kitzingen, Tel.: (09321) 1410.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Geiselwind
Frank Weichhan
Diebe
Polizeiberichte
Verbrecher und Kriminelle
Zeugen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!