Gaibach

Ein Herz für die Ukraine

Die Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Jahrgangsstufe des Franken-Landschulheims Schloss Gaibach formen ein Herz als Zeichen für Frieden und Toleranz.
Foto: Yitian Chen | Die Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Jahrgangsstufe des Franken-Landschulheims Schloss Gaibach formen ein Herz als Zeichen für Frieden und Toleranz.

Wie viele Menschen in diesem Land war auch die SMV (Schülermitverantwortung) des Franken-Landschulheims Schloss Gaibach geschockt und entsetzt von den schrecklichen Bildern aus der Ukraine, die in den letzten Wochen in den Medien zu verfolgen waren. In den Ferien hat die SMV daher beschlossen, ein Zeichen zu setzen. Ein Zeichen für Frieden und Toleranz in Form eines großen gelb-blauen Herzens, gebildet aus den Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Jahrgangsstufe auf dem Sportplatz.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!