Nenzenheim

Entwarnung: Kinder wurden nicht von Fremden angesprochen

Eltern und Kinder können aufatmen: Es ist keiner im Landkreis unterwegs, der Kinder anspricht. In Rödelsee war es schlicht und einfach eine Verwechslung.
Entwarnung: Die zwei Fälle, in denen angeblich Kinder von Fremden angesprochen wurden, sind aufgeklärt (Symbolbild).
Foto: Gerhard Bauer | Entwarnung: Die zwei Fälle, in denen angeblich Kinder von Fremden angesprochen wurden, sind aufgeklärt (Symbolbild).

In den vergangenen zwei Wochen gingen bei der Polizei Kitzingen Meldungen ein, dass Kinder von Fremden angesprochen seien worden. Die Kitzinger Polizei überprüfte die Fälle und kann jetzt Entwarnung geben. Im ersten Fall berichtete ein Junge, dass er auf dem Weg zur Schule in Nenzenheim angesprochen wurde. Beamte überwachten daraufhin an mehreren Tagen zum fraglichen Zeitpunkt mit zivilen und uniformierten Streifen den Ort. Allerdings trafen die Polizisten keine Personen an, auf die die Beschreibung passte.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat