Buchbrunn

Festschrift zur Kirchenwiedereinweihung ist erschienen

Im neugestalteten Chorraum stellen (von links) Pfarrer i. R. Wilhelm Erhard, Martina Penka und Pfarrerin Doris Bromberger die neue Broschüre vor.
Foto: Doris Bromberger | Im neugestalteten Chorraum stellen (von links) Pfarrer i. R. Wilhelm Erhard, Martina Penka und Pfarrerin Doris Bromberger die neue Broschüre vor.

Das evangelisch-lutherische Pfarramt Buchbrunn hat zur Wiedereinweihung der St. Maria-Magdalena-Kirche in Buchbrunn eine Festschrift aufgelegt, in der alle Einzelheiten der langwierigen Renovierung verzeichnet sind.

Zu zahlreiche Bildern kommen Regionalbischöfin Gisela Bornowski, Dekanin Kerstin Baderschneider, der katholische Seelsorger Gerhard Spöckl sowie der Kunsthistoriker Helmut Braun M.A. und Bürgermeister Hermann Queck zu Wort. Pfarrerin Doris Bromberger, Pfarrer i. R. Wilhelm Erhard, Martina Penka und weitere steuerten Bilder und Texte bei.

Die in begrenzter Auflage erschienene 36-seitige Broschüre ist ausschließlich im Pfarramt Buchbrunn und nach Gottesdiensten für 5 Euro erhältlich; der Erlös wird für die Renovierung des Gotteshaues verwendet.  

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Buchbrunn
Gerhard Bauer
Hermann Queck
Katholizismus
Pfarrämter
Regionalbischöfinnen und Regionalbischöfe
Seelsorgerinnen und Seelsorger
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!