Marktbreit

Foto-Ausstellung im Marktbreiter Lockdown

Das  Siegerfoto von Karin Hoffmann, die beim Wettbewerb in Fléac mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet wurde.
Foto: Karin Hoffmann | Das Siegerfoto von Karin Hoffmann, die beim Wettbewerb in Fléac mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet wurde.

Geschlossene Läden, ungenutzte Schaufenster, kaum Begegnungen, alles im Lockdown. Doch das gelte nicht für die Städtepartnerschaft von Marktbreit und dem französischen Fléac: Denn deren Partnerschaftskomitees veranstalten ab 20. Februar eine Foto-Ausstellung in den Schaufenstern geschlossener Geschäfte in Marktbreit. Das teilt Maria Luise Thein, Präsidentin des Partnerschaftskomitees, in einem Presseschreiben mit.

Die Ausstellung bestehe aus preisgekrönten Fotos, die im November 2019 in Fléac bei einem Wettbewerb des dortigen Fotoclubs in verschiedenen Kategorien zum Thema "Nacht. Mit und ohne Licht" eingereicht wurden. Bei den über 120 eingereichten Fotos gab es einige Bewerber aus Marktbreit und die hiesigen Fotografen Karin Hofmann und Klaus Blaczinsci, die erstmals teilnahmen, errangen auf Anhieb den großen Preis der Jury bzw. den 3. Preis in der Kategorie "Farbe".

Das Archivfoto vom Sommer 2020  zeigt die  Hobby-Fotografen Klaus Blaczinscki und Karin Hofmann, denen Komiteemitglied Heide Kleisinger ihre Preise überreicht.
Foto: Paul Schubert | Das Archivfoto vom Sommer 2020 zeigt die Hobby-Fotografen Klaus Blaczinscki und Karin Hofmann, denen Komiteemitglied Heide Kleisinger ihre Preise überreicht.

Schnell entstand der Plan, alle preisgekrönten Fotos aus Fléac auch in Marktbreit auszustellen. "Denn schließlich ist unsere Städtepartnerschaft auch im Lockdown lebendig", so Thein. Einige Marktbreiter Geschäftsleute willigten spontan ein, ihre Schaufensterfläche zur Verfügung zu stellen. Ab Samstag, 20. Februar, sind die Fotos für zwei Wochen in verschiedenen Geschäften, einer Galerie bzw. einer Bank am Schloßplatz und in der Ochsenfurter Straße zu sehen.

Das Partnerschaftskomitee hat dazu ein Suchspiel entworfen. Jedes Schaufenster stellt zusätzlich einen Buchstaben aus. In die richtige Reihenfolge gebracht ergeben sie das Lösungswort.

Die erste korrekte Einsendung des Lösungsworts, die an die E-Mail-Adresse des Komitees (partnerschaftskomitee.marktbreit@gmx.de) eingeht, gewinnt als Preis eine Flasche Pineau, ein französischer Aperitif-Likör.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Marktbreit
Fotografien
Fotografinnen und Fotografen
Geschäftsleute
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!