Kitzingen/PARIS

Frankreichs neuer Premier ist in Kitzingen gut bekannt

Jean Castex übernimmt das Amt von Édouard Philippe. Mit Kitzingen hat der neue französische Regierungschef eine enge Verbindung.
Macron ernennt Jean Castex zum neuen Premier       -  Jean Castex, neuer Premierminister von Frankreich, war bisher in der Corona-Krise dafür zuständig, die Lockerungen zu koordinieren.
Jean Castex, neuer Premierminister von Frankreich, war bisher in der Corona-Krise dafür zuständig, die Lockerungen zu koordinieren. Foto: ArchivFoto: Gonzalo Fuentes/Pool Reuters/AP/dpa
„Ein hoher Beamter, der den Bereich der Gesundheit perfekt kennt und der von fürchterlicher Effizienz ist.“ Mit diesen Worten stellte am 2. April Frankreichs damaliger Premierminister Édouard Philippe in einem Fernsehinterview Jean Castex als den Mann vor, der den Weg aus dem Lockdown für Frankreich steuern sollte. Philippe wusste noch nicht, dass eben dieser „fürchterlich effiziente“ Beamte, der unter Präsident Nicolas Sarkozy stellvertretender Chef des Élysée war, drei Monate später zu seinem Nachfolger gemacht würde. Am gestrigen Freitag reichte der 49-jährige bisherige ...