Volkach

Frauenbund fordert: Frauen den Zugang zu allen Ämtern in der Kirche gewähren

Volkachs Frauenbund-Vorsitzende Rita Engert (links) und Pfarrer Johannes Hofmann (rechts) zeichneten mit Resi Hornich, Franzi Karg, Christine Dinkel, Dorothea Wehr, Hildegard Bäuerlein, Ursula Arnold und Hedwig Hofmann (von links) treue Mitglieder aus.
Foto: Peter Pfannes | Volkachs Frauenbund-Vorsitzende Rita Engert (links) und Pfarrer Johannes Hofmann (rechts) zeichneten mit Resi Hornich, Franzi Karg, Christine Dinkel, Dorothea Wehr, Hildegard Bäuerlein, Ursula Arnold und Hedwig Hofmann (von links) treue Mitglieder aus.

Viele Mitglieder halten dem katholischen Frauenbund Volkach seit Jahrzehnten die Treue. Nach zwei Jahren Corona-Pause standen in der Hauptversammlung der Gemeinschaft am Montag im Pfarrheim die Ehrungen langjähriger Mitglieder auf dem Programm. Sieben Frauen gehören seit 40 Jahren dem Frauenbund an, zwei seit 30 Jahren. Vorsitzende Rita Engert dankte den treuen Wegbegleiterinnen für ihren Einsatz.Seit vier Jahrzehnten sind Ursula Arnold, Christine Dinkel, Hedwig Hofmann, Resi Hornich, Franzi Karg, Irmgard Kreim und Dorothea Wehr Mitglied beim Frauenbund.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!