Gaibach

Gaibach – Ort der Demokratie

_
Foto: Monika Conrad

Fast 20 Interessierte kamen zu der Exkursion der VHS Volkach nach Gaibach, dem „Ort der Demokratie“, und ließen sich beeindrucken von der großen historischen, kulturellen und politischen Bedeutung des kleinen Ortes im Laufe der Jahrhunderte, heißt es in einer Mitteilung. Die Teilnehmer erfuhren von Kreisrätin und Exkursionsleiterin Margit Hofmann, dass Gaibach zu verschiedenen Epochen in Franken und sogar in ganz Bayern tonangebend war und Meilensteine setzte, daneben aber auch immer wieder in einen „Dornröschenschlaf“ verfiel. Gaibach hatte die erste barocke Gartenanlage in Franken, die in zahlreichen anderen Schlossgärten kopiert wurde. Gaibach besitzt mit der Konstitutionssäule, beauftragt von Graf Erwein von Schönborn, das einzige Verfassungsdenkmal in Bayern, und im Konstitutionssaal des Schlosses sind in Wandmedaillons wichtige Prinzipien der Verfassung von 1818 präsentiert. 2018 stand Gaibach im Rahmen des 200-jährigen Verfassungsjubiläums verstärkt im Fokus. Im Foto begrüßte Bernhard Seißinger vom Landschulheim Schloss Gaibach die Gäste im Platanenhof des Schlosses und informierte über das Gymnasium und die Realschule Gaibach. Das Gymnasium mit Internat besteht dort seit 1949 und wurde vom Zweckverband Bayerischer Landschulheime im Schloss untergebracht, da in der Nachkriegszeit großer Bedarf an Schulräumen herrschte. Besichtigt wurden noch die barocke Balthasar-Neumann-Kirche Heiligste Dreifaltigkeit, das Schönborn-Schloss mit dem Konstitutionssaal, der weitläufige Schlosspark im englischen Stil und die klassizistische Konstitutionssäule von 1828 des Münchner Hofarchitekten Leo von Klenze auf dem Sonneberg. Foto: Monika Conrad

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Gaibach
Leo von Klenze
Margit Hofmann
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!