Wiesentheid

Gemeinderat Wiesentheid will gemeinsam Ideen für den neuen Kindergarten entwickeln

Nachdem der Bürgerentscheid gelaufen ist und der Standort für den künftigen Kindergarten in Wiesentheid nun feststeht, legte der Gemeinderat in seiner Sitzung weitere Schritte fest. So wurde Bürgermeister Klaus Köhler ermächtigt, den Tausch der Grundstücke für das Areal am Lindachsgraben vorzunehmen. Außerdem wird die Planung für den zunächst zweigruppigen Kindergarten nach dem Vergaberecht ausgeschrieben.In der Sitzung wirkte bei manchem der Räte die Enttäuschung über den Entscheid doch noch hörbar nach. Im Vorfeld war das Gremium ja bei der Standortfrage gespalten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!