Dettelbach

Glückwunsch: Mehrere Geburtstagsjubilare in Dettelbach

Theo Sahlmüller
Theo Sahlmüller Foto: Stadt Dettelbach

Theobald Sahlmüller

Dem ältesten Einwohner im Dettelbacher Ortsteil Schnepfenbach, Theobald Sahlmüller, gratulierte Bürgermeister Matthias Bielek zum 90. Geburtstag. Der Jubilar habe eine beeindruckende Lebensgeschichte zu erzählen, wie es im Schreiben an die Presse heißt. Sahlmüller ist 1930 geboren und mit nur 15 Jahren zum Kriegsdienst bestellt worden. Im Dorf ist er heute für seine stets gute Laune und lockeren Sprüche bekannt und geschätzt.

Georg Dallner

Georg Dallner
Georg Dallner Foto: Stadt Dettelbach

Die Glückwünsche der Stadt Dettelbach überbrachte der Bürgermeister auch Georg Dallner zu seinem 85. Geburtstag. Der Senior wurde in Dettelbach geboren und lebt heute noch in dem Haus in der Weingartenstraße, in dem er aufgewachsen ist. Dallner ist gelernter Verputzer und hat später unter anderem auch bei der damaligen Dettelbacher Brauerei "Stern-Bräu" gearbeitet. Heute genießt er seine Zeit bei schönem Wetter gerne am Skulpturenpark am Main.

Artur Maag

Artur Maag
Artur Maag Foto: Stadt Dettelbach

Artur Maag, Landwirt aus Effeldorf, feierte seinen 85. Geburtstag. Bürgermeister Matthias Bielek überbrachte Glückwünsche und ein kleines Präsent. Maag ist Mitglied in allen Effeldorfer Vereinen (DJK, Gartenbauverein, Feuerwehr). In seiner Freizeit pflegt er eine schöne Tradition: Ein "Düdl-Schorle" im Gasthaus zum Engel in Dettelbach, wie es abschließend heißt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Dettelbach
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Effeldorf
  • Obst- und Gartenbauvereine
  • Ortsteil
  • Schönes Wetter
  • Stadt Dettelbach
  • Städte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!