Volkach

Große Putzaktion nach dem Hochwassereinsatz

Auch die Kleinsten halfen beim Reinigen des Einsatzmaterials.
Foto: Hanns Strecker | Auch die Kleinsten halfen beim Reinigen des Einsatzmaterials.

Erst hatte der Notfallsanitäter Bernd Pfaff mit einem Team des Roten Kreuzes Kitzingen Hilfe im Flutgebiet von Rheinland-Pfalz geleistet. Jetzt hat er selbst um Hilfe gerufen: Nach der Rückkehr stellte er fest, dass der Geräte-Lkw doch verschmutzter war als gedacht. Staub und Lehmspritzer hatten sich "bis in die letzten Ritzen verkrochen", so der Volkacher Sanitäter. Das Gleiche galt für den Anhänger. Ein kurzes Unterstützungsersuchen in der Volkacher BRK-App ließ die bekannte Rot-Kreuz-Kameradschaft erkennen. Fast 15 Freiwillige kamen vergangene Woche auf den Hof der Wache.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung