Iphofen

Haydns „Schöpfung“ kommt nach Iphofen

Joseph Haydns Oratorium "Die Schöpfung" wird am 7. Mai von Christel Hüttner, der früheren Kantorin im evangelischen Dekanat Kitzingen, in der Stadtpfarrkirche St. Veit in Iphofen aufgeführt – mit professionellen Musikern und einem überregionalen Projektchor, geht aus einer Pressemitteilung hervor.Es konzertiert das Consortium musicale unter der Leitung von Konzertmeister Professor Herwig Zack. Solisten sind Julia Küßwetter (Sopran), Mark Adler (Tenor), David Jerusalem (Bass) und Stephan Heuberger (Cembalo).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!