Kitzingen

Hilfe für die Eltern, Spaß für die Kinder

So viele Kinder waren noch nie beim „Kinderrathaustag“ angemeldet. 21 Jungen und Mädchen von städtischen Mitarbeitern hatten dank der Mitarbeiter von „jungStil“ ihren Spaß.
Foto: Jochen Kulczynski | So viele Kinder waren noch nie beim „Kinderrathaustag“ angemeldet. 21 Jungen und Mädchen von städtischen Mitarbeitern hatten dank der Mitarbeiter von „jungStil“ ihren Spaß.

Wenn die Schulen geschlossen sind und die Väter und Mütter trotzdem zur Arbeit gehen müssen, ist Kreativität gefragt. Die Stadt Kitzingen organisiert seit vielen Jahren einen "Kinderrathaustag". Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können ihre schulpflichtigen Kinder am Buß- und Bettag in der städtischen Jugendeinrichtung "jungStil" mit dem beruhigenden Gefühl abgeben, dass sie dort professionell betreut werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!