Großlangheim

Hohe Wahlbeteiligung in Großlangheim

Karsten Droll (links), der bei der Großlangheimer Bürgermeisterwahl kandidierte, gratulierte am Wahlabend dem neuen Großlangheimer Bürgermeister Peter Sterk und kündigte gute Zusammenarbeit an.
Foto: Winfried Worschech | Karsten Droll (links), der bei der Großlangheimer Bürgermeisterwahl kandidierte, gratulierte am Wahlabend dem neuen Großlangheimer Bürgermeister Peter Sterk und kündigte gute Zusammenarbeit an.

Stark verjüngt präsentiert sich der neue Großlangheimer Marktgemeinderat. Bei der Kommunalwahl rückten sechs Leute für die ausgeschiedenen Mandatsträger nach. Für die Liste CSU/Freie Bürger ist das Frank Schwitalla und für die Freien Wähler Bernd Pfannes. Für die Freien Wählern sind Björn Grebner und Bernd Pfannes neu im Gremium und zu dieser Fraktion zählt auch Benjamin Baumann, der bisher für die Junge Liste am Ratstisch saß. Die Junge Liste hat mit Christian Scheller und Elena Bergmann zwei neue Kräfte im Rathaus und die neue Liste "Unabhängige Langemer Kandidatur" (ULK) schaffte es, mit Karsten Droll und Melanie Dürr auf Anhieb zwei Leute in das Ratskollegium zu bringen.

Wie bisher gehören der neue Bürgermeister Peter Sterk, die bisherige stellvertretende Bürgermeisterin Heike Sterk und Walter Haupt von der Liste CSU/Freie Bürger dem Gremium an und als Nachrücker für Peter Sterk ist Matthias Günther dabei, der bisher bei der Jungen Liste aktiv war. Norbert Droll ist wie bisher für die Großlangheimer Liste im Marktgemeinderat.

Über die sehr hohe Wahlbeteiligung von knapp 74,6 Prozent freute sich am Wahlabend bei der Auszählung der Stimmen für Gemeinde- und Landratswahl in der Turnhalle auch der noch bis Ende April amtierende Bürgermeister Karl Höchner, der sich auch wie viele Zaungäste in der Turnhalle über den sehr hohen Briefwahlanteil von 54,6 Prozent etwas wunderte.

Insgesamt gingen in Großlangheim von 1293 Wahlberechtigten 980 Leute wählen. Bei der Bürgermeisterwahl stimmten 967 Personen ab und bei 16 ungültigen Stimmen fielen 551 auf Peter Sterk und 400 auf Karsten Droll. Der freute sich trotz der Niederlage über seinen hohen Stimmenanteil, "der zeigt, dass viele hinter mir stehen und für mich ist in erster Linie eine gute Zusammenarbeit ausschlaggebend". Die hat sich auch der neue Großlangheimer Bürgermeister Peter Sterk auf seine Fahnen geschrieben, "denn nach wie vor ist ein gemeinsames Miteinander die Grundlage dafür, dass die erfolgreiche Gemeindepolitik fortgesetzt werden kann".

Zu den ersten Gratulanten für den neuen Großlangheimer Bürgermeister Peter Sterk zählte seine Frau Regina.
Foto: Winfried Worschech | Zu den ersten Gratulanten für den neuen Großlangheimer Bürgermeister Peter Sterk zählte seine Frau Regina.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Großlangheim
Winfried Worschech
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Bürgermeisterwahlen
Freie Wähler
Karl Höchner
Kommunalwahlen
Wahlberechtigte
Wahlbeteiligung
Wähler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!