Münsterschwarzach

Im Rechnen ganz groß

Das Foto zeigt die Preisträger vom EGM mit ihren Lehrkräften (hinten von links) Schulleiter Markus Binzenhöfer, Veit Lang, Jonathan Distler, Eva März und Michael Regler,  (vorne von links) Tom Schmitt, Cecil Kraus, Salomé Iqbal, Elisabeth Schulz und Jonathan Kalb.
Foto: Reinhard KLos | Das Foto zeigt die Preisträger vom EGM mit ihren Lehrkräften (hinten von links) Schulleiter Markus Binzenhöfer, Veit Lang, Jonathan Distler, Eva März und Michael Regler,  (vorne von links) Tom Schmitt, Cecil Kraus, Salomé Iqbal, Elisabeth Schulz und Jonathan Kalb.

Hervorragende Ergebnisse haben die Schülerinnen und Schüler des Egbert-Gymnasiums haben bei zwei Mathematikwettbewerben erzielt. Zum einen ging es dabei um den Moki-Wettbewerb, einem regionalen Mathematikwettbewerb im Landkreis Kitzingen für die Jahrgangsstufen 5 bis 8. Die Schüler bearbeiten dabei mathematische Knobelaufgaben in zwei Runden. Die erfolgreichsten Schüler können die Teilnahme an einem Mathematik-Tag und Sachpreise gewinnen. Zum anderen ging es um den „Känguru-Wettbewerb“. Aufgrund der Corona-Pandemie fand der Wettbewerb in einer Hybridform statt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung