Kitzingen

Corona-Landkarte: Welche Orte bisher betroffen waren

Wie viele Menschen haben sich wo mit dem Virus infiziert? Die Corona-Landkarte zeigt: Bis auf die Kreisstadt Kitzingen – mit 91 Fällen – blieben die Zahlen überschaubar.
Inzwischen ein gewohntes Bild: Eine Abstrichstation, an der man sich aus dem Auto heraus auf Corona testen lassen kann.
Inzwischen ein gewohntes Bild: Eine Abstrichstation, an der man sich aus dem Auto heraus auf Corona testen lassen kann. Foto: David Inderlied, dpa
Die Pressemitteilung aus dem Kitzinger Landratsamt stammt vom 11. März. Es war klar, dass die kommen musste. Die Frage war also nicht ob, sondern lediglich wann. Betreff: "Erster Corona-Fall im Landkreis Kitzingen". In dem Schreiben stand, dass es "einen Mann aus dem Landkreis" getroffen habe, "der sich aktuell in Quarantäne befindet".Dann folgte das, was noch ganz oft folgen sollte. Was man bald schon mitsprechen konnte: Die Bitte des Gesundheitsamtes, Ruhe zu bewahren. Der Hinweis auf ein neu eingerichtetes Bürgertelefon zu Fragen rund um Corona.