Volkach

Imbiss genehmigt: In Volkach gibt's bald Bratwürste to go

Der Bauausschuss hatte noch Angst vor einem Präzedenzfall, der Volkacher Stadtrat erlaubte nun den Imbiss von Martin Burger am Rand der Altstadt. Doch es gibt Auflagen.
Beim Ortstermin Anfang Juni hatte Martin Burger den Mitgliedern des Volkacher Bauausschusses sein Vorhaben erklärt, in der Straße Am Bach kleine Speisen und Getränke zu verkaufen. Nun hat der Stadtrat den Imbiss genehmigt. 
Beim Ortstermin Anfang Juni hatte Martin Burger den Mitgliedern des Volkacher Bauausschusses sein Vorhaben erklärt, in der Straße Am Bach kleine Speisen und Getränke zu verkaufen. Nun hat der Stadtrat den Imbiss genehmigt.  Foto: Guido Chuleck
Eine Bratwurst auf die Hand, wenn man vom Busparkplatz Richtung Altstadt durch die Straße Am Bach läuft? Diese Idee hatte den Mitgliedern des Volkacher Bauausschusses bei ihrem Ortstermin Anfang Juni schnell geschmeckt, doch die Sorge vor einem Präzedenzfall ließ sie die Entscheidung vertagen. Und so schlug die Frage nach der Erlaubnis für einen fränkischen Imbiss des Betreibers Martin Burger erneut auf, nun aber in der Sitzung des Volkacher Stadtrates.Die leitete Bürgermeister Heiko Bäuerlein in der Mainschleifenhalle am Montagabend trotz seines Geburtstags, versprach aber: "Wenn die Kühltasche hält und wir ...