Iphofen

Iphöfer Schützen feierten mit Prominenz

Der 1. Landesschützenmeister Christian Kühn (links) übergab die Jubiläumsscheibe des BSSB an den 2. Schützenmeister der SG Iphofen Marc-André Behrendt.
Foto: Erich Hammer | Der 1. Landesschützenmeister Christian Kühn (links) übergab die Jubiläumsscheibe des BSSB an den 2. Schützenmeister der SG Iphofen Marc-André Behrendt.

Nach zwei Jahren Coronapause hatte die kgl. priv. Schützengesellschaft Iphofen im Januar 2023 wieder zu dem beliebten Sebastianischießen eingeladen. Der Höhepunkt dieser Wettkämpfe, der Sebastianisonntag, begann mit einem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche. Die anschließende Feier fand bedingt durch die vielen Ehrengäste in diesem Jahr in der Karl-Knauf-Halle statt.

Der zweite Schützenmeister der SG Iphofen, Marc-André Behrendt, begrüßte die Anwesenden und gab einen kurzen Jahresrückblick. Er bedauerte, dass mehrere Veranstaltungen wegen Corona in deutlich reduzierter Form stattfinden mussten. Behrendt sah allerdings hoffnungsvoll auf das neue Schützenjahr.

Nach dem Grußwort des ersten Bürgermeisters Dieter Lenzer überließ Behrendt das Rednerpult den Ehrengästen. Christian Kühn bedankte sich für die Einladung und war sehr angetan von der Offenherzigkeit, mit der er empfangen wurde. In seiner Rede betonte Kühn die Schwierigkeit, einen Verein über 600 Jahre lang am Leben zu erhalten. Er ging auf die historische Bedeutung der Schützenvereine ein und monierte die geplante Verschärfung des Waffenrechts. Als Geschenk vom BSSB überreichte der Landesschützenmeister Marc-André Behrendt eine Schützenscheibe anlässlich des 600-jährigen Bestehens des Vereins.

Der erste Bezirksschützenmeister von Unterfranken, Mathias Dörrie, legte den Focus seiner Rede auf das Ehrenamt und die Bedeutung der Jugendarbeit. Für deren Förderung überreichte Dörrie dem Verein einen finanziellen Zuschuss vom Bezirk Unterfranken.

Insgesamt konnte man beim diesjährigen Sebastianischießen an 24 Wettbewerben teilnehmen. Die erfolgreichsten Schützen waren: Udo Bernhardt, Heike Guckenberger, Christian Keysers, Erich Hammer, Harald Kraft, Isolde Nickel, Frederik Wolf, Vivien Amend, Wolfgang Gimpl, Thomas Klein, Victor Knaub, Alyssa Mayle, Hansi Ruck und Lenja Rupprecht. Erfreulich war, dass sich unter den 14 Gewinnern fünf Jugendliche befanden.

Der zweite Schützenmeister bedankte sich bei Pfarrer Adam Was für die feierlich gestaltete Messe. Sein Dank galt auch der Bergmannskapelle Knauf unter der Leitung von Johannes Wandler, die der Feier mit flotten Weisen einen festlichen Rahmen verlieh.

Von: Erich Hammer (Pressesprecher, kgl. priv. Schützengesellschaft Iphofen)

Themen & Autoren / Autorinnen
Iphofen
Pressemitteilung
Dieter Lenzer
Ehrengäste
Karl-Knauf-Halle
Schützenvereine
Stadtpfarrkirchen
Thomas Klein
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen
Aktuellste Älteste Top
Weitere Artikel