Volkach

Josef Gerspitzer wurde in der Volkacher Pfarrkirche unter Beifall verabschiedet

Pastoralen Mitarbeiter Josef Gerspitzer verabschiedet (von links): Jutta Bernard, Pfarrer Johannes Hofmann, Erika und Josef Gerspitzer, Bürgermeisterin Gerlinde Martin und Kirchenpfleger Karl-Peter Kohlhaupt.
Foto: Hanns Strecker | Pastoralen Mitarbeiter Josef Gerspitzer verabschiedet (von links): Jutta Bernard, Pfarrer Johannes Hofmann, Erika und Josef Gerspitzer, Bürgermeisterin Gerlinde Martin und Kirchenpfleger Karl-Peter Kohlhaupt.

"Die Gemeinden an der Mainschleife verabschieden sich heute von dir, lieber Josef", waren die einleitenden Worte von Pfarrer Johannes Hofmann an der Messfeier am Sonntag in der Pfarrkirche Sankt Bartholomäus. Es war wohl das letzte Mal, dass der Pfarrer zusammen mit seinem Pastoralen Mitarbeiter Josef Gerspitzer einen feierlichen Gottesdienst leitete.Noch vor der Predigt ging der Pfarrer kurz auf den Werdegang seines Mitarbeiters ein, der von der Liebe zum Menschen geprägt gewesen sei. "Deine Sorge galt immer den armen und einfachen Menschen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!