Kitzingen

Kinderakademie mit Till Eulenspiegel in Kitzingen

Jedes Kind hat schon mal Geschichten über den frechen Narr Till Eulenspiegel gehört, der immer schlauer als seine Mitmenschen war. Auch in der jüdischen und in der orientalischen Kultur gibt es ähnliche Figuren wie Till Eulenspiegel. Aber sind das reine Märchengestalten? Wie haben die Narren früher gelebt? Welche Aufgaben hatten sie? Alles spannende Fragen, die bei einem Vortrag am Samstag, 14. März, gelöst werden. Das schreibt das Landratsamt in einer Pressemitteilung.

Die Dozentin Romana Wahner von der Kitzinger Fastnachtakademie wird die Kinder an diesem Tag von 10.30 bis 11.15 Uhr mit auf die Spuren von Till Eulenspiegel und Co. nehmen. Die Veranstaltung findet in der Alte Synagoge in Kitzingen statt. Für die Kinderakademie ist eine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme selbst ist kostenfrei.

Im Internet ist ab Montag, 9. März, unter www.kitzingen.de/aktuell ein Formular freigeschaltet. Ebenso ist eine Anmeldung unter Tel.: (09321) 9281104 möglich. Das Angebot richtet sich an Kinder im Grundschulalter aus dem Landkreis.

Wer sich regelmäßig für die Veranstaltungen der Kinderakademie interessiert, kann sich für den E-Mail-Verteiler anmelden und erhält dann rechtzeitig vor den Vorlesungen eine Erinnerung. Dafür reicht eine E-Mail an das Kinderakademieteam unter lag-ziel@kitzingen.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Kitzingen
Till Eulenspiegel
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!