Repperndorf

Klein, aber fein

Das Foto zeigt (von links) Richard Köhler (Hausmeister), Miriam Jeschke (Reinigungskraft) Michaela Renner (Kinderpflegerin), Christina Wolf (Ehrung für15 Jahre Mitarbeit als Kinderpflegerin), Susanne Wech (Leitung), Petra Prokot (Geschäftsführerin), Silke Scheller (Ehrung für 27 Jahre Mitarbeit als Kinderpflegerin), Monika Herold (Erzieherin). Es fehlt Petra Lenhart, die für 27 Jahre als Reinigungskraft geehrt wurde.
Foto: Julia Then | Das Foto zeigt (von links) Richard Köhler (Hausmeister), Miriam Jeschke (Reinigungskraft) Michaela Renner (Kinderpflegerin), Christina Wolf (Ehrung für15 Jahre Mitarbeit als Kinderpflegerin), Susanne Wech (Leitung), Petra Prokot (Geschäftsführerin), Silke Scheller (Ehrung für 27 Jahre Mitarbeit als Kinderpflegerin), Monika Herold (Erzieherin). Es fehlt Petra Lenhart, die für 27 Jahre als Reinigungskraft geehrt wurde.

Erfreulicherweise waren alle bisherigen Kindergartenleiter/innen der Einladung gefolgt.Im Anschluss an den Familiengottesdienst zum Erntedankfest, der mit vielen Familien im Kirchgarten gefeiert werden konnte, begrüßte die derzeitige Kindergartenleiterin Susanne Wech zahlreiche Gäste zum nachgeholten 25-jährigen Jubiläum.Pfarrerin Bromberger erinnerte daran, dass mit dem Bau des Kindergartens ein Herzenswunsch der Repperndorfer in Erfüllung gegangen war.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!