Kleinlangheim

Konzept für den Gehwegausbau im zweiten Abschnitt der Bahnhofstraße

Für den zweiten Sanierungsabschnitt in der Kleinlangheimer Bahnhofstraße steht auch noch der Gehwegausbau an. Er wurde in der vergangenen Ratssitzung  erläutert.
Foto: Winfried Worschech | Für den zweiten Sanierungsabschnitt in der Kleinlangheimer Bahnhofstraße steht auch noch der Gehwegausbau an. Er wurde in der vergangenen Ratssitzung  erläutert.

Landschaftsarchitektin Brigitte Horak stellte in der vergangenen Ratssitzung den Entwurf für den Gehwegausbau des zweiten Bauabschnitts der Bahnhofstraße vor. Dazu gab es bereits eine Abstimmung mit dem Landratsamt "und jetzt geht es um die Weiterentwicklung, damit das Vorhaben genehmigt werden kann".Im Bild stellte die Planerin verschiedene Bereiche vor und erklärte, dass für Fahrbahn und Rinnen das Landratsamt zuständig sei, während der Gehweg Sache der Gemeinde ist. Es soll gepflastert werden und Senkungen so angelegt, dass sie nachträglich in das Förderprogramm aufgenommen werden können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!