Sulzfeld

MP+Konzept für Weinbergsbewässerung überfordert Sulzfeld finanziell

Junge Weinreben in einem ausgetrockneten Weinberg in Sulzfeld.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa | Junge Weinreben in einem ausgetrockneten Weinberg in Sulzfeld.

Der Sulzfelder Gemeinderat steht mit dem Weinbergbewässerungskonzept vor einer Herkulesaufgabe, die ohne externe Hilfe nicht umsetzbar sein wird; darüber herrschte am Ratstisch Konsens. Denn egal, welche von sieben möglichen Varianten realisiert werden sollte: Unter geschätzten 23 Millionen Euro netto, was Bruttogesamtkosten von rund 29 Millionen bedeuten würde, ist die Umsetzung laut einer Expertise des Haßfurter Fachbüros Baur Consult nicht machbar.

Weiterlesen mit MP+