Wiesentheid

KT 58 ab Mittwoch gesperrt

A5 für Abrissarbeiten am Wochenende teilweise gesperrt       -  ARCHIV - ILLUSTRATION - An der Autobahnauffahrt in Richtung Rostock vor dem abgesackten Teilstück der A20 an der Trebeltalbrücke bei Tribsees (Mecklenburg-Vorpommern) wird am 10.10.2017 auf eine Sperrung hingewiesen. In Hessen wird am Wochenende ein Teilstück der viel befahrenen Autobahn 5 bei Frankfurt wegen des Abrisses einer alten Eisenbahnbrücke für Stunden vollgesperrt. (zu dpa «Abschnitt der Autobahn 5 bei Frankfurt wird komplett gesperrt» vom 02.11.2017) Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit
Foto: Bernd Wüstneck (dpa-Zentralbild) | ARCHIV - ILLUSTRATION - An der Autobahnauffahrt in Richtung Rostock vor dem abgesackten Teilstück der A20 an der Trebeltalbrücke bei Tribsees (Mecklenburg-Vorpommern) wird am 10.10.2017 auf eine Sperrung hingewiesen. In Hessen wird am Wochenende ein Teilstück der viel befahrenen Autobahn 5 bei Frankfurt wegen des Abrisses einer alten Eisenbahnbrücke für Stunden vollgesperrt. (zu dpa «Abschnitt der Autobahn 5 bei Frankfurt wird komplett gesperrt» vom 02.11.2017) Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Im Zuge der Bauarbeiten für den sechsstreifigen Ausbau der A 3 zwischen den Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen wird zurzeit das Bauwerk BW 321a (Richtungsfahrbahn Frankfurt), das die Kreisstraße KT 58 östlich der Anschlussstelle Wiesentheid unter der Autobahn hindurchführt, neu gebaut. Die Betonage wurde nun abgeschlossen, wie das für den Ausbau zuständige Konsortium A 3 Nordbayern in einem Presseschreiben mitteilt.Im kommenden Arbeitsschritt wird die Schalung und das Traggerüst abgebaut. Hierzu muss die KT 58 im Bereich des Bauwerks voll gesperrt werden. Die Sperrung beginnt am 1.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!