Volkach

Kulturnotiz: Bücher und App des Monats

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach hat ihre Auswahl für Buch und App des Monats Dezember vorgestellt. Beim Buch sind die Sparten Jugend-, Kinder- und Bilder- und Hörbuch berücksichtigt. Nominiert wurden laut Pressemitteilung:

Jugendbuch: „Papierklavier“ von Elisabeth Steinkellner (140 Seiten, 14,95 Euro, Beltz & Gelberg 2020, ab 14 Jahren, ISBN: 978-3-407-75579-7). Maia, 16 Jahre alt, trägt Kleidergröße 42 und entzieht sich in einer selbstbewussten Weise dem Schönheitswahn der Gesellschaft. Ein großartiges Buch, das Bild und Text miteinander vereint, sich für Emanzipation und Diversität einsetzt und neue Perspektiven eröffnet.

Kinderbuch: „Held Hermann - Als ich Hitler im Garten vergrub“ von Leonora Leitl (256 Seiten, 19,95 Euro, Tyrolia 2020, ab elf Jahren, ISBN: 978-3-7022-3872-8). Frühling 1944 in Oberösterreich: Beeindruckend, ernsthaft und dann wieder humorvoll erzählt Leitl von dem zwölfjährigen Hermann, der während der NS-Zeit aufwächst, nach heldenhaften Vorbildern sucht, Nazis verabscheut und erlebt, was Widerstand bedeutet.

Bilderbuch: „Projekt Barnabus“ von Terry, Eric & Devon Fan (72 Seiten, 16 Euro, Jacoby & Stuart 2020, ab fünf Jahren, ISBN: 978-3-978-3-96428-069-5). Ein Bilderbuch, das in einer spannenden Geschichte von nicht-perfekten Kuscheltieren erzählt und das Unmögliche möglich macht. Von der Freiheit und dem Glück, Freunde zu haben.

Hörbuch: „Die schönste Zeit - Weihnachten in aller Welt“ von Monika Utnik-Strugala (Hörcompany 2020, eine CD, circa 85 Minuten, ab sechs Jahren, ISBN 978-3-96632-028-3). Wie feiert die Welt Weihnachten? Dieser Frage geht das wunderbare Hörbuch nach und stimmt uns auf die vielleicht schönste Zeit des Jahres ein. Erzählt wird von verschiedenen Bräuchen und Legenden, anschaulich, spannend, zum Ab- und Eintauchen in die Weihnachtszeit.

App: „Through the Darkest of Times“ (HandyGamesTM 2020, ab 7,99 Euro, ab 15 Jahren). Die App ist bei Google Play und im App Store erhältlich und erfordert Android 6.0, oder iOS 13.0 oder neuere Systeme. „Hitler! Diesen Wahnsinnigen! Das … das ist eine Katastrophe! Wie konnte Hindenburg bloß diesen Hetzer zum Reichskanzler machen?“ – so beginnt das Spiel am 1. Februar 1933 im Versteck der Widerstandsgruppe. Die Spieler erleben mit ihren (fiktionalen) Charakteren die bekannten historischen Ereignisse: Machtergreifung, Bücherverbrennung, Krieg, Zusammenbruch. Dazwischen: Aktionen, um Geld, Material, Informationen zu erhalten oder Mitstreiter zu gewinnen. Die Situation der Einzelnen hat Auswirkungen auf die Gruppe. Über allem: die ständige Gefahr, entdeckt zu werden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Volkach
Bilderbücher
Das dritte Reich
Google
Hörbücher
ISBN
Jugendbücher
Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliteratur
Kinderbücher
Machtergreifung
Nationalsozialisten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!