Marktbreit

Ladung auf Anhänger geriet in Brand

Am Dienstagmorgen ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Marktsteft und Marktbreit ein Brandfall. Ein 48-jähriger Fahrzeugführer fuhr dort mit seinem Pkw und einem mit Sperrmüll beladenen Anhänger, heißt es im Bericht der Polizei. Aus bislang unbekannter Ursache geriet die Ladung in kürzester Zeit in einen Vollbrand. Der Mann konnte gerade noch rechtzeitig anhalten und den Anhänger vom Pkw entkoppeln. Die verständigte Freiwillige Feuerwehr aus Marktbreit war mit insgesamt zehn Helfern vor Ort und löschte den Brand. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Verletzt wurde niemand.

 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Marktbreit
Marktsteft
Brandfall
Brände
Feuerwehren
Freiwillige Feuerwehr
Schäden und Verluste
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!