Kitzingen

Landkreis-Regionalmanagement wird vom Freistaat gefördert

Landrätin Tamara Bischof bei der Übergabe des Förderbescheids.
Foto: Elke Neureuther | Landrätin Tamara Bischof bei der Übergabe des Förderbescheids.

Vier regionalen Initiativen aus Schwaben und Unterfranken haben im Bayerischen Wirtschaftsministerium die ersten Förderbescheide auf Grundlage der zum Jahreswechsel in Kraft getretenen neuen Förderrichtlinie Landesentwicklung (FöRLa) erhalten. Ministerialdirektorin Ulrike Wolf überreichte laut einer Pressemitteilung des Landratsamts Kitzingen die Bescheide an Landräte und Vertreter der Initiativen.Bayernweit fördert das Wirtschaftsministerium über 60 regionale Initiativen. Empfänger der ersten Förderbescheide sind das Regionalmanagement des Landkreises Kitzingen, das Konversionsmanagement im Landkreis ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung