Järkendorf

Leistungsprüfung: 15 Wehrmänner erhalten Bronze-Abzeichen

Feuerwehrleistungsprüfung bei der Feuerwehr Järkendorf.
Foto: Martin Ebert | Feuerwehrleistungsprüfung bei der Feuerwehr Järkendorf.

Aktive der Feuerwehren aus Prichsenstadt, Stadelschwarzach und Järkendorf absolvierten vor Kurzem die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz". 15 Teilnehmer absolvierten das Abzeichen in Bronze. Die ortsteilübergreifende Ausbildung hat sich laut einer Pressemitteilung der Wehr bewährt. Sie wurde vom Järkendorfer Kommandanten Michael Hofmann koordiniert und fand Unterstützung durch die Kommandanten Matthias Biegner und Werner Schättler. Als Schiedsrichter fungierten Kreisbrandrat Roland Eckert, Kreisbrandinspektor Michael Krieger, Schiedsrichter Stefan Waldow und Helmut Happel sowie Kreisbrandmeister Martin Ebert. Das Bild zeigt die Absolventen mit den Schiedsrichtern (von links): Roland Eckert, Martin Ebert, Pascal Zörner, Julian Ott, Benedikt Herold, Jonas Pavel, Valentin Herold, Julian Rahner, Heiko Elflein, Thomas Ebert, Kevin Sessler, Patrick Schubert, Alexander Linz, Bürgermeister René Schlehr, stellvertretender Kommandant Matthias Biegner, Kommandant Werner Schättler, Schiedsrichter Helmut Happel, ( kniend) Marco Diroll, Lukas Pavel, Kommandant Michael Hofmann und Alexander Schmitt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Järkendorf
Alexander Schmitt
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Kommandanten
Kreisbrandinspektoren
Kreisbrandmeister
Kreisbrandräte
Krieger
Michael Hofmann
René Schlehr
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!