Kitzingen

Lkw-Fahrer mit fast zwei Promille auf der Autobahn unterwegs

Symbolfoto Polizeikontrolle.
Symbolfoto Polizeikontrolle. Foto: Paul Zinken, dpa

Mit fast zwei Promille Alkohol im Blut ist am Montagmorgen ein Lastwagenfahrer auf der Autobahn 7 in Richtung Ulm gefahren. Gegen 3.30 Uhr fiel der Lastwagen aufgrund seiner Fahrweise einer Streifenbesatzung der Verkehrspolizei auf.

Auf Höhe der Anschlussstelle Kitzingen stellten die Beamten fest, dass der Fahrer sein Fahrzeug immer wieder kurzzeitig auf den Standstreifen und ruckartig zurück lenkte.

Auf Höhe des Parkplatzes Wolfsgraben unterzogen sie den 53-Jährigen einer Kontrolle. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Andere Verkehrsteilnehmer seien durch ihn glücklicherweise nicht gefährdet worden, heißt es im Polizeibericht.

Der Fahrer wurde auf die Dienststelle gebracht, wo ein Arzt eine Blutentnahme durchführte. Sein Führerschein und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Dem Mann droht nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Alkoholtests
  • Autobahnen
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Lastkraftwagen
  • Parkplätze und ruhender Verkehr
  • Trunkenheit
  • Trunkenheit im Verkehr
  • Verkehrspolizei
  • Verkehrsteilnehmer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!