Kitzingen

Mainsheriffs im Roxy

Zum Saisonabschluss lud die Wasserwacht ihre aktiven Mainsheriffs zur Sondervorstellung des neuen Rosenmüllerfilms "Beckenrandsheriff" ins Roxy Kino ein.
Foto: Daniel Nagl | Zum Saisonabschluss lud die Wasserwacht ihre aktiven Mainsheriffs zur Sondervorstellung des neuen Rosenmüllerfilms "Beckenrandsheriff" ins Roxy Kino ein.

Die Wasserwacht in Kitzingen sei in einer glücklichen Lage, so Thomas Krämer. Der Vorsitzende der Ortsgruppe bedankte sich bei "zahlreichen Aktiven" für ein "tolles Engagement im letzten Jahr; insbesondere bei der Absicherung des Mainfrankentriathlons und der Unterstützung des BRK im Testzentrum". Zum Saisonabschluss lud die Wasserwacht ihre aktiven Mainsheriffs daher zur Sondervorstellung des neuen Rosenmüllerfilms "Beckenrandsheriff" ins Roxy Kino. Der Film thematisiert humorvoll ein in Bayern reales Problem: Schwimmbadsterben. Nicht nur zur Ausbildung und Training der aktiven Retter, sondern vor allem für das Angebot von Schwimmunterricht sei der Erhalt der Bäder wichtig. Bei Oberbürgermeister Stefan Güntner und Ehrenamtsreferentin Sabrina Stemplowski für den gesamten Stadtrat bedankte sich Krämer daher für die guten Bedingungen, die der Wasserwacht im Aquasole Kitzingen ermöglicht werden.

Von: Daniel Nagl (Pressebeauftragter, Wasserwacht Ortsgruppe Kitzingen)

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Kitzingen
Pressemitteilung
Filme
Kinos
Stadträte und Gemeinderäte
Stefan Güntner
Wasserwacht
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!