Prichsenstadt

Mann versucht eigenes Haus anzuzünden, während seine Frau darin schläft

Ein Mann hat in der Nacht zum Donnerstag in Prichsenstadt versucht, sein Wohnhaus anzuzünden. Ein aufmerksamer Nachbar verhinderte Schlimmeres.
Feuerwehr       -  Feuerwehreinsatz (Symbolfoto).
Feuerwehreinsatz (Symbolfoto). Foto: dpa
Ein 64-jähriger Mann hat in der Nacht zum Donnerstag in Prichsenstadt (Lkr. Kitzingen) versucht, sein Wohnhaus anzuzünden. Einem aufmerksamen Nachbarn ist es zu verdanken, dass es zu keinem größeren Schaden gekommen ist, berichtet die Polizei. Am späten Mittwochabend gegen 23.20 Uhr ging bei der Leitstelle die Mitteilung über einen Brand in der Luitpoldstraße in Prichsenstadt ein. Ein Nachbar bemerkte Brandgeruch und wollte der Ursache auf den Grund gehen. Hinter der Scheune des Nachbaranwesens stellte er einen brennenden Holzstapel und direkt daneben seinen 64-jährigen Nachbarn fest. Als unmittelbar darauf ...
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?