Kitzingen

MP+Massig Mais heuer, aber kein Interesse an neuen Biogasanlagen

Der Mais ist in der Anbaufläche hinter dem Getreide die Nummer Zwei im Landkreis Kitzingen. Biogasanlagen gibt es hier dennoch eher wenige –und das wird wohl so bleiben.
Landwirte ernten derzeit noch mit Maishäckslern den Silomais für Biogasanlagen, heuer gibt es gute Bestände im Landkreis.
Foto: Bayerischer Bauernverband | Landwirte ernten derzeit noch mit Maishäckslern den Silomais für Biogasanlagen, heuer gibt es gute Bestände im Landkreis.

Wer durch die Lande läuft oder fährt, sah in den vergangenen Wochen prächtige Maisfelder. Mittlerweile ist ein Großteil davon abgeerntet – und es schaut gut aus für die Landwirte: "Es stehen heuer sehr gute Bestände im Landkreis", sagt Wilfried Distler, Geschäftsstellenleiter des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) in Kitzingen. Ähnlich sieht es der stellvertretende BBV-Kreisobmann Helmut Schmidt, er verweist nicht nur auf die Blattmasse, sondern auch gut ausgebildete Kolben.Diese Situation freut besonders die 15 Landwirte im Landkreis, die zusätzlich noch Biogasanlagen betreiben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!