Volkach

MP+"Mein Lokal, Dein Lokal" im Volkacher Corleone: Drama um den Tintenfisch

Nicht alles lief rund im Volkacher Ristorante Corleone. Im Fernsehwettbewerb um das beste Restauranterlebnis musste sich der Koch sogar entschuldigen. Was war passiert?
Teilnehmer bei 'Mein Lokal, Dein Lokal': Marianne und Sandro führen ihr Ristorante Corleone in Volkach mit reichlich Herzblut.
Foto: Peter Pfannes | Teilnehmer bei "Mein Lokal, Dein Lokal": Marianne und Sandro führen ihr Ristorante Corleone in Volkach mit reichlich Herzblut.

Bei "Mein Lokal, Dein Lokal" geht es um gutes Essen, Ambiente und Gastfreundschaft. Doch schon im Vorspann wird deutlich: Heute könnte es hitzig werden. Und das nicht nur am Herd. Die dritte Etappe des Wettbewerbs liegt am Donnerstagabend in Volkach. Dort kocht Sandro Marziano vom Ristorante Corleone für seine Konkurrenz. Seit Dienstag strahlt der Sender Kabel1 die Sendereihe mit Protagonisten und Protagonistinnen aus Unterfranken aus. Nach den Restaurants "Baroness", das zum "Brückenbaron" in Bolzhausen gehört, und dem "Neumanns" in Haßfurt kämpfen am Donnerstagabend Restaurantleiterin ...