Wiesentheid

Mobile Luftreinigungsgeräte am Gymnasium Wiesentheid

Schulleiter Achim Höfle und die stellvertretende Schulleiterin Andrea Willacker zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 5a, die sich über ihr mobiles Luftreinigungsgerät freuen.
Foto: Eva Burkhard | Schulleiter Achim Höfle und die stellvertretende Schulleiterin Andrea Willacker zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 5a, die sich über ihr mobiles Luftreinigungsgerät freuen.

Seit kurzem kommen am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) in allen Klassenzimmern der 5. und 6. Jahrgangsstufe mobile Luftreinigungsgeräte zum Einsatz. Der Sachaufwandsträger des Gymnasiums, der Zweckverband Bayerische Landschulheime, plant bis zum Beginn des neuen Schuljahres, also bis September, alle Klassenzimmer und Fachräume mit diesen mobilen Geräten ausstatten, sodass diese vor allem im Herbst und Winter für saubere Luft in den Räumen sorgen werden. Die Hälfte der Kosten für die Luftreiniger werden vom Zweckverband und die andere Hälfte vom Freistaat Bayern übernommen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung