Kitzingen

Mobilfunk: Infos aus erster Hand

Mobilfunk: Mit einer kritischen Stellungnahme spricht sich die Kitzinger Bürgerinitiative „Risiko Mobilfunk“ gegen einen neuen Senderstandort in der Siedlung aus (im Bild Anlagen auf dem Hochhaus in der Schützenstraße).
Foto: Archiv-Siegfried Sebelka | Mobilfunk: Mit einer kritischen Stellungnahme spricht sich die Kitzinger Bürgerinitiative „Risiko Mobilfunk“ gegen einen neuen Senderstandort in der Siedlung aus (im Bild Anlagen auf dem Hochhaus in der ...

Das Thema Mobilfunk steht im Mittelpunkt einer von der Stadtratsmehrheit beschlossenen Bürgerversammlung, die am Montag, 14. Juli, 17 Uhr in der Alten Synagoge in Kitzingen stattfindet. Auf dem Podium werden zwei Experte zur Verfügung stehen. Dr. Peter Nießen ist Leiter des EMF-Instituts in Köln. Das Institut untersucht die Auswirkungen elektrischer und magnetischer Felder auf Umwelt und Gesundheit.

Dr. Wolf Herkner, Rechtsanwalt unter anderem mit der Fachrichtung Mobilfunk, zeigt als zweiter Experte die rechtlichen Rahmenbedingungen zum Thema Mobilfunk auf – insbesondere hinsichtlich der Kommunen.

Beide Referenten werden einen Vortag zu ihren Fachbereichen halten. Im Anschluss an die Vorträge bestehe die Möglichkeit zu einer offenen Diskussionsrunde, an der – im Gegensatz zu „normalen“ Bürgerversammlungen – auch die Stadträte mitreden dürfen.

Das Thema Mobilfunk war in der Sitzung des Stadtrats am 26. Juni aufgetaucht. Vor der Sitzung hatte die Bürgerinitiative Risiko Mobilfunk an Oberbürgermeister Siegfried Müller eine von 623 Kitzingern unterzeichnete Resolution übergeben. Hauptforderung: Die Mobilfunkpolitik grundlegend unter Beachtung der Gesundheitsvorsorge ändern und die „Handlungsmöglichkeiten der Stadt zur Strahlenminderung voll ausschöpfen“. In die gleiche Richtung ging ein Eilantrag, den der auch mit Stadträten besetzte Arbeitskreis Mobilfunk stellte, aber nicht behandelt wurde.

Behandelt worden war der Antrag von Brigitte Endres-Paul, eine für alle Interessierten offene und als Entscheidungsgrundlage für den Stadtrat wichtige Informationsveranstaltung durchzuführen. Gegen eine Stimme hatte der Stadtrat dem Antrag zugestimmt, der jetzt umgesetzt wird.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Kitzingen
Siegfried Sebelka
Magnetismus
Mobilfunk-Technik und Mobilfunktelefonie
Siegfried Müller
Synagogen
Umwelt und Gesundheit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!