Greuth

Motorrad mit Beiwagen rutscht in Leitplanke

Am Sonntagnachmittag war ein 69-Jähriger mit einem Kraftrad plus Beiwagen-Gespann zwischen Stierhöfstetten und Greuth unterwegs. Im Beiwagen saß seine 70-jährige Ehefrau.

In einer leichten Rechtskurve bremste der Mann sein Gespann ab, wodurch der Vorderreifen ins Rutschen geriet. Das Kraftrad stieß gegen die gegenüberliegende Leitplanke und ein entgegenkommender Pkw musste nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem Gespann zu vermeiden.

Durch den Aufprall auf die Leitplanke erlitten die Eheleute jeweils leichte Verletzungen. Beide kamen in die Klinik Kitzinger Land. Es entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro, teilt die Polizei mit.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Greuth
Auto
Ehefrauen
Klinik Kitzinger Land
Motorrad
Männer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!