Kitzingen

Mühlbach-Hochwasserschutz: Auf Antwort der Anlieger abwarten

14 Jahre ist es bereits her, dass dem Stadtrat ein Vorschlag zum Hochwasserschutz für den Eherieder Mühlbach vorlag. Der Bau eines Bypasses wurde ein Jahr später beschlossen und umgesetzt; auf die beiden weiteren Bestandteile wurde damals verzichtet. Auf der Grundlage eines Stadtratsbeschlusses vom 15. Dezember vergangenen Jahres wurde das Ingenieurbüro Dr. Sonnenburg beauftragt, für eine Verbesserung des Hochwasserschutzes die hydraulischen und hydrologischen Berechnungen zu aktualisieren. Die Ergebnisse waren die gleichen. Ohne Flächen geht nichts Zum einen könnte der Eherieder Mühlbach zwischen dem bereits ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung