Nordheim

Nach Frostschäden: Bayern bezuschusst Versicherung für fränkische Winzer

Die Klimaerwärmung mit ihrem extremen Wetter belastet den Weinbau. Bis zu 50 Prozent des Ertrags werden heuer ausfallen. Deswegen soll es nun staatliche Hilfe geben.
Die bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) schaute sich in Nordheim (Lkr. Kitzingen) die Schäden an, die der Frost im Mai verursacht hatte.
Die bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) schaute sich in Nordheim (Lkr. Kitzingen) die Schäden an, die der Frost im Mai verursacht hatte. Foto: Lukas Kutschera
Ausgerechnet am bisher heißesten Tag des Jahres kommt die bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) in den Landkreis Kitzingen. Mit Vertretern aus der Branche will sie sich Frostschäden an den fränkischen Weinbergen anschauen. Doch das ist nur scheinbar ein Widerspruch: Durch die Klimaerhitzung setzt die Vegetationsphasen der Pflanzen schon früher ein. Kommt es dann noch mal zu Frost – wie heuer Mitte Mai – hat das verheerende Folgen für den Weinbau. In ganz Franken etwa wurden laut dem Fränkischen Weinbauverband 60 Prozent der Fläche geschädigt.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?