Gnodstadt

Neue Flutlichtanlage für den TSV-Sportplatz

Am zentralen Schaltkasten schaltet Herbert Biebelriether die neue Hochleistungslichtanlage ein.
Foto: Gerhard Bauer | Am zentralen Schaltkasten schaltet Herbert Biebelriether die neue Hochleistungslichtanlage ein.

Der Sportverein im Marktbreiter Stadtteil Gnodstadt hat kurz vor Weihnachten eine neue Flutlichtanlage für den Spiel- und Trainingsplatz in Betrieb genommen. Damit bekam das Lied "Advent, Advent, ein Lichtlein brennt" für den TSV Gnodstadt eine ganz neue Bedeutung.

Projektleiter Herbert Biebelriether unterstrich bei der Vorstellung der Anlage, dass sich für alle aktiven Fußballer von der Jugend bis zu den Senioren neue Möglichkeiten ergeben, von denen man nicht einmal zu träumen wagte.

Bei einer Energieeinsparung um 45 Prozent ist die Anlage nun auf dem neuesten Stand der Technik mit Hochleistungs-LEDs ausgestattet und erhellt die Plätze bis in den letzten Winkel. Die Lichtintensität lässt sich bequem über ein Handy ganz nach Bedarf auch für Kleingruppen steuern, je nach dem, ob es sich um eine Trainingsveranstaltung oder ein Spiel handelt.

Eigene Taskforce gegründet

Die eigens zur Umsetzung des Vorhabens gegründete "Task-Force Flutlicht" mit zweitem Vorsitzenden Michael Krauß und Projektleiter Biebelriether ist stolz darauf, dass das Vorhaben trotz einer Zeit ohne Einnahmen umgesetzt werden konnte.

Die neuen LEDs ersetzen die bisherigen quecksilberhaltigen und damit nicht sehr umweltfreundlichen Leuchtmittel bei gleichzeitiger Energieeinsparung. Der Hersteller gewährt auf die Leuchtmittel zehn Jahre Garantie. Das ausführende Unternehmen LEDkon und Verkaufsleiter Moritz Steul blicken mit rund 500 installierten High-Tech-Anlagen bereits auf umfangreiche Erfahrung zurück.

Der TSV Gnodstadt nutzte zur Umsetzung Fördermittel des bayerischen Landessportverbandes (BLSV) und des Bundes über die nationale Klimaschutzinitiative. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit würdigte den vorbildlichen Einsatz für den Klimaschutz als wichtigen Beitrag zum Erreichen nationaler Klimaschutzziele mit einer Urkunde.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Gnodstadt
Gerhard Bauer
Advent
Energieeffizienz und Energieeinsparung
Gnodstadt
Ortsteil
Produktionsunternehmen und Zulieferer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!