Kitzingen

Projektabschluss mit Maulbeere

Von Juli bis Oktober werkelten und schufteten über 20 Jugendliche auf dem Gelände des Aplawia e.V. im Kitzinger Lochweg 22. Sie errichteten ein Hochbeet aus Paletten und sorgten für eine Fassadenbegrünung mit überdachter Laube. Gemeinsam betreuten das pädagogische Personal vom Aplawia e.V. und Fachkräfte des Landschaftspflegeverbands die Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei dem Projekt Upgrade.Unter dem Motto "Dienstags für Nachhaltigkeit" wurde benachteiligten Jugendlichen und jungen Erwachsenen aufgezeigt, wie wichtig die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit für sie selbst und ihren Alltag sind.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung