Volkach

Rabiate Radfahrer und dreiste Diebe: Was Obstbauern ärgert

Die Diebe werden dreister: Mit Körben kommen sie an die Mainschleife, um Zwetschgen und Kirschen zu ernten. Obstbauer Dieter Barthelme sieht das "Gelbe Band" mit Sorge.
Dieter Barthelme baut in und um Fahr Kirschen, Zwetschgen und Mirabellen an. Der Obstbauer befürchtet, dass die Markierung ungenutzter Obstbäume (im Bild vorne) mit einem gelben Band zu noch mehr Diebstahl bei den gewerblich genutzten Zwetschgenbäumen (hinten) führt.
Foto: Barbara Herrmann | Dieter Barthelme baut in und um Fahr Kirschen, Zwetschgen und Mirabellen an. Der Obstbauer befürchtet, dass die Markierung ungenutzter Obstbäume (im Bild vorne) mit einem gelben Band zu noch mehr Diebstahl bei den gewerblich genutzten Zwetschgenbäumen (hinten) führt.

Perfekt sehen sie aus, die Zwetschgen, richtig zum Reinbeißen. Und noch dazu hängen sie auf einer so schön praktischen Pflückhöhe. Wer kann da widerstehen? Zu viele können es nicht, sagt Obstbauer Dieter Barthelme aus Fahr. Das Problem: Die Diebe werden immer dreister, sie kommen mit Körben für die schönsten Früchte. Barthelme hat Sorge, dass die neue Idee "Gelbes Band" dieses Problem noch verstärkt. Mit diesem Band werden Bäume gekennzeichnet, deren Obst jeder kostenlos abernten darf.Diese Idee wollten die Grünen, die seit Mai zu dritt im Stadtrat vertreten sind, auch in Volkach umsetzen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat