Münsterschwarzach

Radfahrer stürzt auf Abtei-Gelände

Aus Unachtsamkeit stürzte am Montagmittag ein 36-jähriger Radfahrer auf dem Gelände der Abtei Münsterschwarzach. Er hatte die Kontrolle über sein Rad verloren, wie die Polizei mitteilt. Der Rettungsdienst versorgte den Verletzten vor Ort und brachte ihn zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!