Markt Einersheim

Gerhard Danzig bei Fritsch verabschiedet

Das Foto zeigt (von links) Andreas Eyd (Geschäftsführer), Stefan Wertheimer (Leiter Engineering), Gerhard Danzig, Frank Gabriel (Geschäftsführer).
Foto: Madeleine van der Wal | Das Foto zeigt (von links) Andreas Eyd (Geschäftsführer), Stefan Wertheimer (Leiter Engineering), Gerhard Danzig, Frank Gabriel (Geschäftsführer).

Ruhig, gewissenhaft und angenehm - diese drei Worte beschreiben Gerhard Danzig kurz und prägnant. Bei der  Verabschiedungsfeier wurde der langjährige Leiter der Elektrokonstruktion von Fritsch Bakery Technologie in Markt Einersheim in den Ruhestand verabschiedet. Vor über 30 Jahren kam Danzig zu Fritsch und wurde als Leiter der Elektroabteilung eingestellt, so die Pressemitteilung des Unternehmens. Im Jahre 2009 bekam er zusätzlich die Position eines stellvertretenden technischen Leiters. Seit 2014 war erals Leiter der Elektrokonstruktion und stellvertretender Leiter Engineering eingesetzt.  Geschäftsführer Frank Gabriel sprach ehrende Worte und bedankte sich für seine sehr gute Arbeit bei Fritsch. „Durch Ihre zuverlässige, pflichtbewusste Art kombiniert mit der hohen fachlichen Kompetenz und Ihrem Fleiß waren Sie über alle die Jahrzehnte eine wichtige Führungskraft bei Fritsch“, so Gabriel. Danzig bedankte sich gerührt für die Worte und verlässt Fritsch mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Nun freue er sich auf einen neuen Lebensabschnitt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Markt Einersheim
Kompetenz
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!