Marktbreit

Schäden an Autos und eine vor Wut eingeschlagene Scheibe

Symbolbild Polizei
Foto: Patrick Seeger, dpa | Symbolbild Polizei

Geparkten BMW im Schwalbenhof angefahren

Wie erst nachträglich gemeldet wurde, hatte bereits am Donnerstag in der Zeit zwischen 15 Uhr und 16 Uhr in Kitzingen im Schwalbenhof ein Unbekannter einen dort geparkten weißer BMW im Bereich der Beifahrerseite angefahren und beschädigt. Der unbekannte Pkw, den Spuren nach dürfte es sich um ein graues Fahrzeug handeln, flüchtete nach dem Anstoß. Am BMW entstand ein Schaden von circa 1500 Euro

Aus Wut Scheibe eingeschlagen

Offenbar aus Wut, weil er vom Hauseigentümer am Freitag gegen 17 Uhr in Dettelbach aus einem Haus verwiesen wurde, hat ein 68-jähriger Mann beim Gehen mit der Faust gegen die Scheibe einer Eingangstüre geschlagen. Diese wurde dadurch beschädigt. Der 68-Jährige flüchtete  danach in unbekannte Richtung. Der Schaden beläuft sich auf rund 150 Euro.

Neuwagen verkratzt

In der Zeit vom 25. Mai bis 4. Juni hat ein unbekannter Täter ein fabrikneues Auto, das auf der Ausstellungsfläche eines Autohauses in Hohenfeld gestanden hatte, im Bereich der hinteren Stoßstange verkratzt. Den Schaden in diesem Fall gibt die Polizei mit 1200 Euro an.

Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss gefahren

Polizisten haben am Samstagabend gegen 17.50 Uhr in Marktbreit eine 31-jährige Autofahrerin kontrolliert. Dabei bemerkten die Beamten  drogentypische Auffälligkeiten. Zudem hatte die Frau keine gültige Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der 31-Jährigen in den Räumlichkeiten der Polizeiinspektion Kitzingen Blut abgenommen. Auf die Fahrerin wartet nun eine Anzeige aufgrund Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Marktbreit
Kitzingen
Dettelbach
Hohenfeld
Auto
Autofahrer
Autohäuser
Die Kitzinger
Fahrerinnen und Fahrer
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Neuwagen
Polizistinnen und Polizisten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!