Markt Einersheim

Schönheit liegt im Auge des Betrachters

Kurz vor den Osterferien wurden die „jungen Künstler“ der Grundschule Hellmitzheimer Bucht geehrt. Die Viertklässlerin Hanna Gimperlein (mittig auf der Schulbank sitzend) erreichte mit ihrem besonders „schönen“ Bild zusätzlich den zweiten Platz im Landkreis. Der Rektor Matthias Schuhmann gratuliert herzlich und freut sich mit der gesamten Schulfamilie über diese tolle Auszeichnung.
Foto: Hanna Freidhof | Kurz vor den Osterferien wurden die „jungen Künstler“ der Grundschule Hellmitzheimer Bucht geehrt. Die Viertklässlerin Hanna Gimperlein (mittig auf der Schulbank sitzend) erreichte mit ihrem besonders „schönen“ Bild zusätzlich den zweiten Platz im Landkreis. Der Rektor Matthias Schuhmann gratuliert herzlich und freut sich mit der gesamten Schulfamilie über diese tolle Auszeichnung.

Auch in diesem Schuljahr beteiligte sich die Einersheimer Grundschule wieder am 52. Internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ" der Volks- und Raiffeisenbanken.1Nachdem die kleine Grundschule in den letzten Jahren immer mindestens ein Bild unter den Erstplatzierten im Landkreis hatte, und sogar die letzten Jahren das Siegerbild stellen konnte, freut sie sich auch in diesem Jahr über den 2. Platz im Landkreis. Die Schülerin der 4. Klasse, Hanna Gimperlein aus Dornheim, zeigte mit ihrem farbenfrohen, kreativen Bild, wie sie das Thema" Was ist schön? umsetzte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!